„Zwischenstopp Burnout“

Buch Zwischenstop Burnout Iris RiffeltPraktische Hilfe für den geordneten Aus- und Wiedereinstieg:
Rechte, Finanzen, Versicherungen

Iris Riffelt beleuchtet was jemanden erwartet, der sich auf dem Weg in den Burnout befindet und nun die Notbremse ziehen muss. Schwerpunkte des Buches sind dabei die arbeitsrechtlichen Gesichtspunkte und die Abklärung finanzieller Fragen sowie der berufliche Wiedereinstieg.

In dem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie geordnet aus dem Berufsleben aus- und später wieder einsteigen können. Dieses Buch informiert sie über die rechtlichen Probleme, egal ob Sie Arbeitnehmer, Beamter, Arbeitsloser oder Arbeitgeber sind, von der Krankmeldung über die Kündigung bis hin zur Reduzierung der Arbeitszeit. Wie läuft ein Wiedereingliederungsgespräch ab, was muss der Betroffene beachten und wie kann er sich dagegen wehren oder darauf vorbereiten? Ferner werden die Probleme mit den gesetzlichen und privaten Krankenkassen aufgezeigt. Tipps, was die Angehörigen tun können, um den Betroffenen zu entlasten, und vieles mehr. Es gilt, Stolpersteine zu verhindern. Dieses Buch behandelt ferner die Auswirkungen auf das Beziehungsleben und die Kinder u.v.m. Es bleiben also kaum noch Fragen offen.

So abgesichert können Sie die Notbremse ziehen und wieder in Ruhe zu sich selbst finden.

Zwischenstopp Burnout ist Mutmacher und helfende Hand zugleich.

Die 2., erweiterte Auflage des Buches, erscheint Mitte April 2017 beim Wiley Verlag.
Buch beim Wiley Verlag bestellen

Inhalt

1. Einleitung – über dieses Buch und wie es dazu kam …

2. Was ist Burnout?

3. Wege in den Burnout

3.1 Verschiedene Stufen des Burnout-Prozesses

3. 2 Äußere und innere Faktoren der Krise Äußere
Faktoren Äußere und innere Faktoren des „Ich“

4. Wege aus dem Burnout

5. Geordneter Rückzug aus dem Arbeitsleben – finanzielle Aspekte

5.1 Möglichkeiten zur vorübergehenden Reduzierung der Arbeitsbelastung Sabbatical

5.2 „Flucht“ in die Krankheit und die finanziellen Auswirkungen
– Arbeitnehmer und gesetzlich krankenversichert
– Arbeitnehmer und privat krankenversichert
– Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst
– Arbeitgeber/ Selbstständig
– Arbeitslos, ALG I

5.3 Fristlose Eigenkündigung des Arbeitnehmers
– Probleme mit dem Arbeitgeber
– Probleme mit der Bundesagentur für Arbeit

6. Stolpersteine – mit denen Sie rechnen müssen –
und wie Sie damit umgehen können

6.1 Umgang mit der Krankenkasse

6.2 Probleme mit dem Arbeitgeber
– Krankmeldung
– Betriebliches Wiedereingliederungsmanagement kurz „BEM“ genannt
– Kündigung durch den Arbeitgeber
– Urlaubsanspruch und Krankheit
– Firmenwagen

7. Rückkehr in das Arbeitsleben

7.1 Wiedereingliederung

7.2 Reduzierung der Arbeitszeit nach dem Teilzeitbefristungsgesetz (TzBfG)

7.3 andere Lösungsmöglichkeiten

8. Auswirkungen auf Kinder, Partner und Freunde

8.1 Kinder

8.2 Partnerschaft

8.3 Freunde

9. Glück

10. Gedanken zum Schluss – Neuanfang